Mastodon

Version 2.4 – Ab jetzt dauert kein Eintrag länger als 3 Sekunden

29. Januar 2024

Mit diesem Update schaltest Du den Turbo ein: Notiere Tore, Verwarnungen, Zeitstrafen oder Auswechslungen in weniger als drei Sekunden. Notizzettel und Stift können jetzt endgültig in der Tasche bleiben, denn die neueste Version von Wie steht’s, Brudi? beruht auf den aktuellen IFAB-Regeln für die Saison 2023/24 und denkt mit:

- Vor Beginn gibst du in wenigen Sekunden einmalig die Kader beider Mannschaften ein. Fehlerhafte Eingaben durch Mehrfachnennungen oder ungültige Spielernummern werden automatisch erkannt, nicht übernommen und und du erhältst einen Hinweis. Das Übertragen der Kader aus dem DFB-Net auf die Apple Watch ist in wenigen Sekunden erledigt und geht schneller als die Eingabe auf einem iPhone.

- Vor Spielbeginn oder zu Beginn einer Verlängerung tippst du zweimal auf die Torstandsanzeige der jeweiligen Mannschaft, die Anstoß hat. In der Halbzeitpause zeigt dir die App jetzt, wer als nächstes anstößt.

- Für jedes Spielereignis wählst Du jetzt nur noch die entsprechende Mannschaft aus und tippst dann auf das Trikot des relevanten Spielers oder – bei einer Gruppenauswechslung – mehrerer Spieler. Das schaffst Du in unter drei Sekunden.

- Feldspieler werden mit einem vollfarbigen Trikot angezeigt, Wechselspieler und mit einer Zeitstrafe versehene Spieler mit einer farbigen Kontur.

- Erstmals kannst du nun auch den Trainer verwarnen und vom Platz schicken. Dieser wird mit einem eigenen Trikot und einem „C“ in der Kaderübersicht angezeigt und automatisch für jede Mannschaft angelegt.

- Die App folgt bei Verwarnungen, Platzverweisen und Zeitstrafen den offiziellen Regeln des IFAB für die Saison 2023/24. Eine zweite gelbe Karte wird automatisch in eine gelb-rote Karte umgewandelt. Bereits verwarnte oder mit einer Zeitstrafe versehene Spieler sind in der Übersicht entsprechend gekennzeichnet.

- Für Zeitstrafen kannst du sowohl System A (Zeitstrafen bei allen Verwarnungen) als auch System B (Zeitstrafen bei bestimmten Verwarnungen) verwenden. Das musst du nicht gesondert einstellen. Ein Spieler, der im selben Spiel zwei Zeitstrafen erhält, wird nach Ablauf der zweiten Zeitstrafe vom Spiel ausgeschlossen und kann durch einen Auswechselspieler ersetzt werden. Ein mit einer Zeitstrafe belegter Spieler, der während seiner Zeitstrafe ein verwarnungs- oder feldverweiswürdiges Vergehen begeht, wird endgültig vom Spiel ausgeschlossen und kann weder ersetzt noch ausgewechselt werden.

- Der neue „Notizen“-Bereich ist nun viel übersichtlicher: Disziplinarische Maßnahmen und Auswechslungen werden nun getrennt voneinander angezeigt. Auch mehrfach eingewechselte Spieler werden jetzt nur noch einmal angezeigt. Die erste Zeitstrafe wird über das bekannte weiß-rote Stoppuhrsymbol dargestellt, die zweite Zeitstrafe mit einer gelb-roten Version.

- In den Einstellungen kannst du jetzt festlegen, ob Mehrfachwechsel erlaubt sind oder nicht. Bei letzter Option können einmal ausgewechselte Spieler nicht mehr eingewechselt werden und sind in der Übersicht mit einem kleinen Vorhängeschloss versehen.

- Das Design der App wurde einmal mehr überarbeitet und erscheint jetzt einheitlich und professionell in der Nutzerführung. Nach einem Spielereignis kehrt die Ansicht jetzt automatisch auf den Hauptbildschirm zurück.

Mehr als je zuvor unterstützt dich Wie steht’s, Brudi? dabei, Fehler zu vermeiden, die Zeit für Notizen drastisch zu verringern und dich ganz auf das Spielgeschehen konzentrieren zu können.

Ich freue mich, wenn dir Wie steht's, Brudi? gefällt. Besonders, wenn du mir eine Bewertung im App Store hinterlässt. 🙏

Du bist Fußball-Trainer*in oder Schiedsrichter*in mit einer Apple Watch und hast weitere Anregungen oder Verbesserungswünsche? Dann schreibe mir:

Bekannt aus

mr
fr
fnp
hr3
rf
it
sports.and.markets
mu
apfelpage
appgefahren
iPhone-Blog
iCulture